Karl Nagel – kommt zur Eröffnung!

Zum Auftakt der Ausstellung „Auf den Spuren von Punk“ freuen wir uns, Karl Nagel zur Eröffnung zu Gast zu haben!
Seine Ankündigung im Netz sieht so aus:

„LESUNG + MUSIK + FOTOS + FILME
Auftakt der Lesung: „PUNK … eine Spurensuche in Krefeld
Karl Nagel: Jahrgang 1960, seit Jahrzehnten unterwegs mit Punk und Schundheften, Mitinitiator der Chaostage, 1998 APPD-Chefideologe und Kanzlerkandidat, PUNKFOTO-Archivar. Ein faschistoider Anarchokommunist bürgerlich-liberaler Gesinnung, lupenreiner Demokrat und Nestbeschmutzer.
Nun auf Tour als Schundliterat, mit seinen Büchern SCHLUND und REFLUX, dazu Neues und Unveröffentlichtes. Texte über den medialen und mentalen Lärm, dem wir täglich ausgesetzt sind. Wie er uns in den Wahnsinn treibt. Darüber, was aus alten Punks wird, über Junkfraß und Suff, über Supermärkte, Fußgängerzonen, U-Bahnen, Nazi-Fetisch und den Sex der Gestörten. Die Unfähigkeit, das Richtige zu tun. Ein Mix aus Biografie, Beobachtungen, Ängsten, wüsten Spekulationen, Halbwahrheiten und Lügen. Dazu ein Stapel Videos, Fotos und Songs.
FÜR: Gestörte, Versager, Häßliche, Gescheiterte, Verlierer, Blindgänger, Opfer, Loser, Wichser, Heulsusen, Schweine, Trinker, Stinker, Hysteriker, Paranoiker, Schwanz- und Orientierungslose, Junkfresser, Zweifler. Für das Recht, AUSSEN zu stehen!“

Wir freuen uns, dass er unsere Halle zur Punkstation auf seiner Tour macht und wissen schon jetzt: Es wird unfassbar!

15.03.2019 – Beginn ca. 20 Uhr
Eintritt frei – Hutspenden für den Künstler!
Mehr auf www.karlnagel.de
Zum Facebook Event  gehts hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.